Glastonbury (Avalon) mit seiner Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury ist eine kleine Stadt mit knapp 9.000 Einwohnern in Somerset in Südengland. Hauptanziehungspunkt für tausende Besucher jedes Jahr sind die Ruinen der 7. Jahrhundert nach Christus gegründeten und bereits 1539 geschlossenen Abtei der Benediktiner. In den nächsten Jahrhunderten wurde die Gebäude größtenteils zerstört, so dass die Abbey heute fast nur noch aus Ruinen besteht.

Doch Glastonbury ist auch eine Hochburg der alternativen Szene, besonders der Esoteriker. Die legenden und Mythen um den nahen Hügel „Glastonbury Tor“ lassen die Stadt den Anspruch erheben, das sagenumworbene Avalon zu sein. Das jährlich auf einer nahen Farm veranstaltete „Glastonbury Festival“ gilt daher auch als das Woodstock Englands.

Die Stadt ist seit dem 12. Jahrhundert eng mit der Sage um König Artus verbunden, angeblich handelt es sich bei Glastonbury um das legendäre Avalon.

Mehr Infos zu Stadt und Abtei: Website vom Glastonbury TIC und Website der Glastonbury Abbey

Glastonbury

Glastonbury

Glastonbury

Glastonbury

Der Glastonbury Tor im Hintergrund

Der Glastonbury Tor im Hintergrund, vorne die Ruinen der Abbey

Modell der Abbey von Glastonbury

Modell der Abbey von Glastonbury

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

Glastonbury Abbey

 

Kommentare sind geschlossen