Clovelly

Clovelly – die steile Main Street

Clovelly ist ein kleiner Fischerort im Nordosten Devons am Bristol Channel, kurz bevor er in den Atlantik mündet. Hier leben noch immer rund 400 Menchen, von denen auch einige Fischfang betreiben. Clovelly selbst ist ein ganz malerisch an der Steilküste gelegener Ort mit alten weißen Fischerhütten und steilen Steinwegen. Er ist seit über 250 Jahren im Privatbesitz und für den Erhalt wird eine nicht unerhebliche Eintrittsgebühr im großen Besucherzentrum erhoben.

In der Hochsaison von Touristen doch ziemlich überlaufen findet man in der Nebensaison stets ruhige Plätze und kann in die ziemlich einzigartige Atmosphäre von Clovelly eintauchen. Ob man sich den Touristengag eines geführten Ritts auf dem Rücken eines Esels durch den Ort gönnen mag, sollte jeder für sich selbst beurteilen…

Homepage mit Details und Öffnungszeiten

Clovelly – kein Museumsdorf, sondern bis heute bewohnt

Clovelly mit seinen netten Ecken…

… un düppigem Blumenschmuck trotz aller Enge

Das Meer und Clovelly – einst eine ganz enge Verbindung

Der Weg hinunter zum Hafen von Clovelly

Wegdetails in Clovelly

Der Hafen von Clovelly bei Ebbe

Clovelly und sein Hafen von der Seeseite

Kommentare sind geschlossen