Wells Cathedral

Wells Cathedral

Die Kathedrale von Wells wurde erbaut in den Jahren 1182–1260 und gilt durch ihre Konstruktion mit den vier geschwungenen Bögen (Scherenbögen) als eine der beeindruckensten Kirchenbauwerken Englands. Ihre Westfront ist mit über 300 Statuen bestückt ist.

Diese Kathedrale verleiht Wells mit seinen nur rund 10.000 Einwohnern übrigens das Stadtrecht, da sich in England jede Siedlung, die eine Kathedrale besitzt, automatisch Stadt nennen darf.

In der unmittelbaren Nähe der Kathedrale befindet sich der Vicars Close, die älteste durchgängig bewohnte Straße Europas aus dem 14. Jahrhundert.

Im Inneren der Wells Cathedral

bauliche Details der wells Cathedral

in der Wells Cathedral

Uhr in der Wells Cathedral

Detail in der Wells Cathedral

in der Wells Cathedral

Decke in der Wells Cathedral

Deckendetail in der Wells Cathedral

in der Wells Cathedral

Chor in der Wells Cathedral

Kreuzgang in der Wells Cathedral

Wells Cathedral von außen

vor der Wells Cathedral

Wassergraben bei der Wells Cathedral

neben der Wells Cathedral

Vicars Close an der Wells Cathedral

Vicars Close an der Wells Cathedral

Vicars Close an der Wells Cathedral

Vicars Close an der Wells Cathedral

Almshouse nahe der Wells Cathedral

Ein Kommentar

  1. Pingback:Wells Cathedral | Reisen durch Südengland

Kommentare sind geschlossen