Blenheim Palace (Oxfordshire)

Blenheim Palace von der Gartenseite aus gesehen

Blenheim Palace hat seine größte Berühmtheit durch die Tatsache erlangt, der Wohnsitz von Winston Churchill gewesen zu sein. Ohne Frage ein sehr prächtiges Anwesen – und ganz nebenbei UNESCO-Weltkulturerbe – in Oxfordshire nahe des lieben kleinen Ortes Woodstock. Allerdings wirlt es verglichen mit anderen Herrenhäusern eher trutzig und abweisend.

Eine Besuchsempfehlung für Blenheim Palace möchten wir nur sehr bedingt abgeben, da viele Bereiche nur mit Führungen zugänglich sind und sich beispielsweise die „The Untold Story“ als drittklassige Mediashow über mehrere Räume entpuppt, die nur als totale Zeitverschwendung bezeichnet werden kann. Der Garten ist recht nett, aber alleine nicht den Eintritt wert.
Die Eintittspreise sind relativ hoch, relativieren sich aber bei kostenfreier Umwandlung des Tagestickets in eines Jahreskarte!

Kleiner Tipp: Der große Landschaftsgarten vor dem Haus ist ganz offiziell kostenfrei zugänglich. Einfach vom Ortes Woodstock aus durch das Tor hindurch und am Pförtner vorbei.

Homepage mit Details und Öffnungszeiten

In der Bibliothek von Blenheim Palace

Prächtige Bücher in der Bibliothek von Blenheim Palace

Prächtiges Tor als Eingang zum Blenheim Palace

Blenheim Palace von der Seite mit dem Formal Garden davor.

Der Formal Garden von Blenheim Palace

Von Bluebells gesäumter Weg im Park von Blenheim Palace

Kommentare sind geschlossen.