Newark Park

Newark Park – das Herrenhaus

Newark Park – der kleine Formal Garden direkt beim Haus.

Newark Park ist eigentlich aus Herrenhaus aus der Tudor-Zeit, das in einem 2,8 Quadratkilometer großen Park steht. Es liegt in der Grafschaft Gloucestershire am südlichen Ende der Cotswolds-Höhen und bietet tolle Blicke in das Tal des Severn.

Newark Park steht heute im Besitz des National Trust und ist natürlich zu besichtigen. Besonders ist die Landschaft: Im oberen Teil geprägt durch eine Hochebene mit Viehweiden, so fällt das Gelände hinter dem Haus steil ab und Fußwege führen zum zugehörigen See.
Vor dem Haus lädt ein Tea-Garden mit einem leider provisorischen Tea-House zum Verweilen ein. Der frühere Tea-Room war im Keller des Hauses gelegen, aber angeblich ließen sich moderne Sicherheitsvorschriften nicht mit dem notwendigen Eingang durch ein Fenster (!) vereinbaren.

Das Haus selbst ist in verschiedenen Etappen gebaut und bauhistorisch sehr interessant. Wunderschön wird dies durch ein zerlegbares Modell demonstriert – einfach bei einem der vielen Volunteers im Haus fragen!

Homepage mit Details und Öffnungszeiten

Newark Park – der See unterhalb des Hauses

Newark Park ist auch ein beliebter Picknickort für die Locals

Eine Vielzahl von Wanderwegen – hier mit blühendem Bärlauch – laden in Newark Park zum Umhergehen ein.

Newark Park – das Haus aus einer anderen Perspektive

Newark Park – der bei Renoverungsarbeiten wiederentdeckte uralte Kamin im Keller des Hauses

Newar Park – im Keller. Hier war früher der Tea-Room, rechts die Holztreppe als Eingang durch das darüberliegende Fenster

Newark Park – es ist früh am Morgen, der Tea-Garden hat noch nicht geöffnet. Man beachte den Ausblick in die Cotswolds!

Newark Park – ein Fenster mit Details und Blick

Kommentare sind geschlossen