Birling Gap (East Sussex)

Birling Gap auf den Kreidefelsen von East Sussex

Die Küste von East Sussex hat phantastische Kreidefelsen, die die Schönheit der weißen Klippen von Dover bei Weitem übertreffen. Ab dem Seebad Eastbourne bei Beachy Head verläuft eine große Felsenkette entlang der Küste, die mit den berühmten Seven Sisters endet.

Auf den Kreidefelsen liegt der Weiler Birling Gap – letztlich nur einige weniger Häuser. Durch die fortschreitende Erosion und den Abbruch von Teilen der Kreidefelsen rückt die Abbruchkante mit fast einem Meter Erosion pro Jahr immer näher an dieser heran und es sind auch bereits einige Häuser verloren gegangen.

Birling Gap selbst gehört heute dem National Trust, der hier einen Café betreibt und eine beeindruckende Metalltreppe errichtet hat. Über diese kann man bequem direkt an den Klippen hinunter an den Strand gelangen.
Achtung: Der Parkplatz ist für Nichtmitglieder des National Trust kostenpflichtig! Stattdessen empfiehlt es sich, das Auto im nahen East Dean zu parken und eine schöne Wanderung nach Birling Gap zu machen (Rundweg ca. 1,5 Stunden Gehdauer).

Homepage des National Trust mit Infos und Wandervorschlägen

Birling Gap – Haus den National Trust nahe der Abbruchkante

Blick von Birling Gap nach Osten auf die weißen Kreidefelsen

Birling Gap (in der „Vertiefung“ gelegen) von den Seven Sisters aus gesehen.

 

Kommentare sind geschlossen.